Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz

Wissen über den V-Server

Was ist ein SSL-Zertifikat?

Ein SSL-Zertifikat ist eine kleine Datendatei, die einen kryptografischen Schlüssel digital an die Details einer Organisation bindet. Wenn es auf einem Webserver installiert ist, aktiviert es das Sicherheitsschloss und das https-Protokoll (über Port 443) und ermöglicht sichere Verbindungen von einem Webserver zu einem Browser. Typischerweise wird SSL verwendet, um Kreditkartentransaktionen, Datentransfers und Logins zu sichern, und wird in jüngerer Zeit immer mehr zur Norm bei der Sicherung des Browsens von Social-Media-Sites. SSL-Zertifikate binden zusammen.


  1. -Einen Domainnamen, Servernamen oder Hostnamen.


  2. Eine Organisationsidentität (d.h. einen Unternehmensnamen) und einen Standort.


  3. Eine Organisation muss das SSL-Zertifikat auf ihrem Webserver installieren, um sichere Sitzungen mit Browsern zu beginnen. Je nach Typ des beantragten SSL Zertifikats muss die Organisation unterschiedliche Stufen der Überprüfung durchlaufen. Sobald das Zertifikat installiert ist, ist es möglich, sich mit der Website über https://www.domain.de zu verbinden, weil dies dem Server befiehlt, eine sichere Verbindung mit dem Browser herzustellen. Sobald eine sichere Verbindung hergestellt ist, ist der gesamte Webverkehr zwischen dem Webserver und dem Webbrowser sicher. Browser zeigen Besuchern durch mehrere sichtbare Vertrauensindikatoren an, dass eine Website SSL-sicher ist: Ein Extended Validation (EV) SSL Zertifikat ist durch visuelle Indikatoren leicht erkennbar.

Warum ist das Root Zertifikat so wichtig?

SSL-Zertifikate müssen von einem Root-Zertifikat einer vertrauenswürdigen Zertifizierungsstelle ausgestellt werden, vorzugsweise von einem 2048 Bit Zertifikat, das weit verbreitet ist.. Das Root-Zertifikat muss auf dem Computer des Endbenutzers vorhanden sein, damit dem Zertifikat vertraut wird. Wenn ihm nicht vertraut wird, wird der Browser dem Endbenutzer die Fehlermeldungen 'nicht vertrauenswürdig' präsentieren. Im Fall von E-Commerce führen solche Fehlermeldungen zu sofortigem Vertrauensverlust in die Website und Unternehmen riskieren deshalb, Vertrauen und Geschäfte der Mehrheit der Verbraucher zu verlieren.
Unternehmen wie Visionhost24.de sind als vertrauenswürdige Zertifizierungsstellen bekannt. Dies ist so, weil Browser- und Betriebssystemhersteller wie Microsoft, Mozilla, Opera, Blackberry, Java usw. darauf vertrauen, dass Visionhost24.de eine legitime Zertifizierungsstelle ist, und dass man sich auf Visionhost24.de verlassen kann, vertrauenswürdige SSL-Zertifikate auszustellen. In je mehr Anwendungen, Geräten und Browsern die Zertifizierungsstelle ihre Root einbettet, desto bessere "Erkennung" kann das SSL-Zertifikat liefern.